Mein Weg aus dem Übergewicht

Pro / Contra

Die Entscheidung FÜR eine Mangenverkleinerung sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Es ist eine Entscheidung für den Rest des Lebens. Überlegen Sie genau, ob Sie mit allen Eventualitäten nach der OP leben könnten. Es kann viel passieren, aber es wird sich auf jeden Fall viel ändern.

Diese Punkte auf der unten stehenden Liste soll Ihnen eine kleine Entscheidungshilfe sein. ALLE Punkte sollte möglich mit JA beantwortet werden:

 

  

PRO

CONTRA

Abnahme

ein Eingriff an einem gesunden Organ

mehr Gesundheit

Beim Schlauchmagen: nicht rückgängig zu machen

mehr Lebensfreude 

Komplikationen bei der OP (z.B. undicht, Wundheilungsstörungen, usw.)

mehr Lebensqualität

Risiken einer OP (im schlimmsten Fall....)

bessere Beweglichkeit

weniger essen auf Lebenszeit (im Optimalfall mit Selbstdisziplin) z.B. nie wieder eine GANZE Pizza schaffen

  anfangs winzige Portionen (3-4 Esslöffel)
  Evtl. Unverträglichkeiten entwickeln und Lebensmittel aus dem Plan streichen müssen
  Ernährungsumstellung auf Lebenszeit (weniger Fett, mehr Eiweiß, wenig Kohlehydrate, viel Gemüse)
  evtl. Dumpings in Kauf nehmen
  evtl. ein Leben lang Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zuführen müssen (Tabletten, Infusionen, usw.)
  mit den Veränderungen des Körpers und der Haut zurrecht kommen
  sich darauf einstellen, dass sich einige "Freunde" abwenden werden, die es entweder nicht gut heißen
  die Partnerschaft / Ehe kann u.U. unter Ihrer Veränderung leiden (man wird ein neuer Mensch)
  Akzeptieren, dass der Kopf mitarbeiten muss, sonst klappt es nicht. Spätestens nach Ende der Abnahmephase

                                                                                                                            

                                                              

 

Foto verwendet unter der Creative Commons Rosa Dik 009 - on & off  © 2012 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode