Mein Weg aus dem Übergewicht

Adipositas-Chirurgie

Unter Adipositaschirurgie (oder auch bariatrischer Chirurgie) versteht man chirurgische Maßnahmen zur Bekämpfung des krankhaften Übergewichts (Adipositas).

Inzwischen gibt es in Deutschland einige Kliniken, die sich auf Adipositaschirurige spezialisiert haben. Bestimmt gibt es auch eine in Ihrer Nähe. Dort werden auf Termin Informationsgespräche geführt. Bitte beachten Sie, dass sie einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes (ausgestellt an: Chirurgie / Adipositas) mitnehmen müssen.

Die Ärzte dort werden Ihren "Sachverhalt" unter die Lupe nehmen und mit Ihnen zusammen die richtige Operationsmethode finden. Man unterscheidet zwischen:
 

  • Magenband
  • Magenbypass
  • Schlauchmagen
  • BPD / BPD+DS
  • Magenballon

Um nur die Gängisten zu nennen. Über die einzelnen Methoden finden Sie jede Menge Informationen in den einzelnen Foren und über Google.

Jedoch sollte dieser Schritt der letzte sein, den Sie im Kampf gegen Ihr Gewicht gehen. Bedenken Sie immer, dass jede Operation ein Risiko birgt, gerade für übergewichtige Menschen. Letztendlich bedeutet es einen Eingriff an einem an sich gesunden Organ.

Bitte gehen Sie nicht leichtfertig an diese Sache heran, sondern machen Sie sich schlau, lesen Sie sich in die Materie ein und wägen Sie alle Für und Wider ab! Denn auch hier geht es nicht ohne Ihre eigene Mitwirkung. Diese Operationen sind lediglich eine Stütze zum Abnehmen, die Ihnen helfen soll. Die Ernährung müssen Sie ganz alleine umstellen und Disziplin walten lassen.

Operiert wird nur im Magen und nicht im Kopf!



 

Foto verwendet unter der Creative Commons Rosa Dik 009 - on & off  © 2012 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode